11. Februar 2011

Be my Valentine

Hallo ihr Lieben,

wow ... so viele Gründe, um sich aktuell zu freuen!!

1. Ich habe ein zuckersüsses Häschen bei der lieben andrella gewonnen, worüber ich mich riiiiesig freue!
2. Ich bin gerade hintenüber gefallen, als ich meine aktuelle Leserzahl gesehen habe - 60 (!!!). Für mich der absolute Wahnsinn, da ich vorgestern noch bei ein-paar-und-vierzig war!
3. Es gibt in der kommenden Woche ein Gewinnspiel bei zuckersüss - ihr dürft also schon gespannt sein!
4. Am Montag ist "Valentine's Day". Ein schöner Anlass, um zuckersüsse Leckereien zu zaubern!



                                        

So - vier gute Gründe für mich, um sich zu freuen. Da ist das scheußliche Wetter doch fast wieder vergessen... Das erste "Herzprojekt" waren kleine Schokoherzen, die ich mit einer Pralinenform gemacht habe. Dazu habe ich Zartbitterkuvertüre geschmolzen, mit Krokant vermischt und als "Topping" Cranberrys, Mandeln und Pistazienkerne verwendet.





Kamen so gut an, dass ich keine mehr zum Valentinstag habe. Und auch keine, um richtig schöne Bilder zu machen. Deshalb müsst ihr euch jetzt mit diesen zufrieden geben. Ich bin momentan noch dabei, die richtige Kamera (meine Digitalkamera ist bereits 5 Jahre alt...) und das richtige Bildbearbeitungsprogramm zu finden. Tipps werden gern entgegengenommen. Wobei ich noch hinzufügen muss, dass ich mit einem Mac arbeite und Photoscape leider nicht verwenden kann.

Glückliche, zuckersüsse Grüße von mir und einen schönen Start in das Wochenende!
Rike

Kommentare:

  1. .... zuckersüß :O) - mach Nachschub ich mag auch eins,lach.
    herzlichst
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. ..die sehen lecker aus.
    Da kann ich mir sehr gut vorstellen wie die erst schmecken müssen, kein Wunder also das alle sofort gegessen wurden;-))
    GGLG:und Dir auch ein wunderschönes Wochenende,
    Doris

    AntwortenLöschen
  3. Ich find die Fotos schön, vielleicht auch, weil die Herzchen einfach soooo lecker aussehen!

    Stand grad selbst in der Küche für kleine Schokoleckereien zum Valentinstag. Ist aber bisher nur die Pralinenfüllung. Sprich lecker, aber optisch sehr seltsam. Morgen gehts weiter mit dem Überzug!

    Eine tolle Kamera hätte ich übrigens auch gern, nur leider fehlt dafür das Geld, also muss es ebenfalls mit einer uralten Kamera gehen... :)
    Aber den Erfahrungsbericht mit deiner neuen les ich dann gerne durch, vielleicht komt ja noch ein überraschender Geldsegen des Weges...

    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rike,

    Deine Pralinen sehen seeehr lecker aus, da kann ich mir vorstellen, daß die gleich weg waren. Eine wunderschöne Valentinsidee! Hab ein schönes Wochenende, liebste Herzensgrüße, Tini

    AntwortenLöschen
  5. Hab ja gesagt, ich komme wieder.
    Und es hat sich wieder gelohnt. Ich arbeite daran, mich bei süßen Sachen satt zu SEHEN (spart Kalorien) und Dein Blog hilft dabei.
    Obwohl mir das Wasser im Munde zusammenläuft :O)

    Hab ein schönes Wochenende.
    LIebe Grüße, Iris

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Rike,

    deine herzigen Schokopralinés sehen "YUMMY" aus. Eine tolle Idee!

    Wünsch dir ein tolles Wochenende.
    Alles Liebe von Sandra

    PS: leider kenn ich mich mich MAC garnicht aus :-(

    AntwortenLöschen
  7. liebe Rike, die sind ehct süß!! genieße dein Valentinstag! schokoladige Grüße von colores

    AntwortenLöschen
  8. mmmmhhhhhhh.......und schwupps sind ALLE weg;)))
    Einen schönen Sonntag!
    Grüessli Helena

    AntwortenLöschen
  9. Boah sehen die lecker aus! Die Idee ist der Hit, nur leider habe ich keine so schöne Form...!

    Sei mir gegrüßt Du 450igste Leserin! Einen schönen Blog hast Du, ich glaube hier schau ich jetzt öfter rein.

    Zu dem Digitalkamera und Bearbeitungsproblem: Ich bin inzwischen der Meinung, dass man lieber ein bisschen auf einen neue Kamera sparen sollte und sich dann aber auch eine wirklich gute leisten sollte. Sonst ärgert man sich hinterher...so ist es mir zumindestens ergangen. Ich fotografiere mit einer Canon 500D und bin super happy!

    Ich arbeite auch mit einem Mac und finde das kleine, feine IPhoto gar nicht mal so unnett. ;-) Es kann wirklich mehr als man so auf den ersten Blick denkt. Ansonsten arbeite ich gerne mit picnic und versuche mich grade mit Photoshop anzufreunden. Wenn Du noch Fragen hast, dann gerne her damit...!

    LG Mila

    AntwortenLöschen