15. Februar 2011

Schneeweißchen und Himbeerrot

Der Valentinstag...

... eigentlich wollte ich gestern Abend ein richtig schönes 3-Gänge Menü auf den Tisch zaubern. Da ich momentan frei habe, hatte ich mir drei oberleckere Rezepte rausgesucht und mich um die Mittagszeit an den Nachtisch gemacht. Kommt immer gut an und ist ganz einfach: "Schneeweißchen und Himbeerrot" (das ist nur mein Lieblingsname dafür). Dazu einfach Sahne aufschlagen (für die figurbewußte Linie ist auch die fettreduzierte Sahne von Rama sehr lecker), Baiser zerstoßen und unter die Sahne heben, zu dieser Jahreszeit Himbeeren aus dem Tiefkühler holen und dann alles in ein Glas schichten. Anfangen sollte man mit einer Schicht Sahnebaiser und dann Himbeeren ... Die Himbeeren "sabbschen" dann bis zum Abend so richtig schön durch.



Bisher habe ich das Rezept immer nur im Sommer gemacht und frische Himbeeren verwendet, weshalb ich es meist kurz vor dem Essen zubereitet habe. Wenn das Ganze nicht allzu lange steht, hat man noch richtig schöne "Baiser-Knusperstückchen" unter der Sahne. Das war gestern irgendwie nicht mehr der Fall, die Baiserstückchen haben sich in Sahne verwandelt :) - war aber trotzdem sehr lecker!



Der Rest meines Valentinsmenüs ist ins Wasser gefallen, da ich Nachmittags noch einen Termin hatte und dieser länger dauerte als angedacht. Also haben wir zur Feier des Tages Pizza bestellt *lach* und dann den Nachtisch verspeist. Vor- und Hauptspeise werden am Wochenende nachgeholt... wenn nicht was dazwischenkommt ;)




Ich hoffe ihr hattet auch einen schönen Valentinstag!
Rike

P.S. Und wie Anja von "Sofies Haus" schon so schön gesagt hat: "Bei uns ist jeder Tag Valentinstag." Ich denke, dass sollte man jeden Tag ein wenig beherzen. Man sieht so viele Menschen wegen Kleinigkeiten streiten, das ist doch eigentlich schade! Ich versuche meinem Schatz auch jeden Tag zu zeigen, wie wichtig er mir ist. Nicht mit Geschenken - sondern durch meine Art ihm gegenüber und die Kleinigkeiten, die das Leben ein bisschen einfacher machen ...

Kommentare:

  1. Hallo liebe Rike,

    mmmmhhhh, dein Nachtisch ist genau mein Fall! Bin nämlich ein absoluter Himbeerfan :-)
    Schneeweißchen und Himbeerrot werd ich auf alle Fälle bald ausprobieren....

    Wünsch dir nen schönen Abend.
    Liebe Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Leckre die Himbeeren sehen so klasse aus...da könnte ich sofort reinbeißen!GLG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rike, deine Bilder sind traumhaft und dein Rezept hört sich wieder super lecker an!!! Na ja Pizza ist auch gut oder? GLG colores

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Rike
    Schau mal bei mir im Blog vorbei. Ich hab da was für Dich!
    Grüessli Helena

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Rike,

    Du bist ja wirklich eine süß-Künstlerin und die Fotos sehen traumhaft aus. Vor allem das erste ist so wunderschööön, könnte auch aus LAH oder E&T sein. Viele liebe Herzensgrüße, Tini

    AntwortenLöschen
  6. der Nachtisch sieht ja schon mal klasse aus und klingt lecker!
    ich bin auf Vor- und Hauptspeise gespannt.. falls du sie wieder hier veröffentlichen solltest! :)
    Valentinstag wird bei uns nicht zelebriert - doch zur Überraschung gabs doch kleine Geschenke. :))

    AntwortenLöschen
  7. Oh... das ist ja so ein zauberhafter Blog mit noch zauberhafteren Bildern und den allerallerzauberhaftesten Rezepten!!! Ich freue mich, dass du mich gefunden hast - denn so bin ich auch auf deinen Blog gekommen!!! :-)


    Einen wunderschönen Mittwoch!
    Nora

    AntwortenLöschen
  8. Vielen, vielen Dank, für Deinen lieben Kommentar bei mir! Freu:)))
    Gott sei Dank, hast Du mich gefunden... Wer weis, wie lange es sonst gedauert hätte, bis ich über Deinen Blog gestolpert wäre... Und das wäre wirklich jammerschade gewesen:((
    Du hast einen traumhaften Blog! Ich bin ganz verzaubert! Jetzt wirst Du mich nicht mehr los:))
    Ich werde sicherlich keinen einzigen Post mehr von Dir verpassen!
    GGGGGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  9. Boah, sieht das toll aus!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Rieke,
    das hast du sehr schön gesagt (wg dem Valentin)!
    Danke dir auch für deine lieben Zeilen! Mir gehts gut, ist nur im Moment soviel zu tun...

    Dein Nachtisch hört sich richtig lecker an, muss ich auch mal ausprobieren, wo ich Himbeeren so gerne mag :O))

    Wünsch dir eine schöne Woche!
    Ganz liebe Grüße,
    Tini

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Rieke, ja genau, Liebe geht durch den Magen, da kann sich Dein Schatz glücklich schätzen, Du kochst bestimmt sehr lecker!!!
    Ich finde auch, dass es drumrum schon genug Streit und böse Hintergedanken gibt, da sollte es Zuhause doch ganz anders sein.
    Vielen Dank für das Rezept.
    GLG
    Taty

    AntwortenLöschen
  12. Hei Rieke,wie schön dein Blog,ein Genuss!bussi.Luciene.

    AntwortenLöschen
  13. Dein Blog gefaellt mir, gut dass ich ihn gefunden habe. Werde oefters hier vorbeikommen und freue mich auf deinen weiteren postings. Liebe Gruesse aus den USA...Heidi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Rike,

    vielen Dank für Deinen lieben Besuch bei mir.

    Mhhh, da bekomme ich gleich Lust auf Himbeeren.
    Süße Bilder!

    liebe Grüße von Betty

    AntwortenLöschen