21. Februar 2011

M wie Mamorkuchen

Ich hoffe ihr hattet ein genauso schönes Wochenende wie ich. Ganz entspannt und lecker.
Es ist bei uns momentan wieder bitterkalt und der Wind pfeift eiskalt um die Häuser! Da hat selbst die Sonne keine Lust sich zu zeigen, doch wir haben gestern trotzdem einen schönen Spaziergang gemacht! Das war sogar ein Vorschlag von meinem Schatz... Als wir also dann losgelaufen sind, wusste ich auch schnell, woher der Wind wehte ... "Wollen wir nicht beim Autohaus vorbeilaufen?" AHA! 
"Mann" möchte nämlich ein neues Auto und beschäftigt sich täglich mit diesem Thema :)

Wieder zuhause angekommen gab es dann Mamorkuchen. Ich habe ein neues Rezept ausprobiert, da ich letztens eine Reportage über die "Mamorkuchen-Weltmeisterin" gesehen habe. Diese hat mit ihrem Rezept alle anderen Mamorkuchenbäcker aus dem Rennen um den Titel zum besten Mamorkuchen geworfen. Das schrie doch regelrecht nach einem Versuch und tatsächlich habe ich das Rezept im Internet gefunden. Aus dem Ofen kam der beste Mamorkuchen, den ich je gebacken habe. Wahnsinnig saftig (bei dem Eiergehalt aber auch kein Wunder) und eine tolle Farbe. 

Aber seht selbst ...





                   





Und hier das Rezept für diesen Superkuchen...





Der Kuchen ist wirklich toll und hat eine besonders weiche und fluffige Konsistenz! Durch die zusätzlichen Eigelbe ist der helle Teig zudem richtig gelb und bildet einen tollen Kontrast zu dem dunklen Kakaoteig! Um den Kuchen richtig hinstellen zu können, habe ich den oberen Part abgeschnitten und wir haben die "Bruchstücke" zum Kaffee gegessen. Leckere Bruchstücke kann ich euch sagen!




                    




                




Ich wünsche euch einen schönen und entspannten Start in diese neue Februarwoche!

Liebste Grüße,
Rike


P.S. Danke Susi - du weißt schon, wieso ;)

Kommentare:

  1. Ich liebe Marmorkuchen, tolle Bilder GGLG Anja

    AntwortenLöschen
  2. ...wir liebe ihn auch sooooooooo sehr !!!
    GGLG Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Auch mein Lieblingskuchen. Das Rezept werde ich auf jeden Fall ausprobieren..
    Danke und liebe Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  4. UHMMM sieht perfekt aus!!! lecker und jederzeit ein Genuß! GLG colores

    AntwortenLöschen
  5. Oooohhh, wie kannst du uns nur so "quälen" mit so tollen bildern, die quasi zum reinbeissen scharf sind?

    :-)) Der sieht echt lecker aus. Das Rezept werd' ich auch mal ausprobieren! Danke für's einstellen!

    Viele Grüße
    Willow

    AntwortenLöschen
  6. Mmmmmmmmmmmmmmmmmmm meine liebe Rieke..
    ich könnte grad in den Laptop kriechen *lach*
    dein Kuchen sieht sooooo saftig aus.. einfach lecker.. und für trockenen Kuchen kannst du unsere komplette FAmilie haben..
    Den probier ich mal..
    ein dickes Busserl... gggggggggggggglg und dir danke ich auch ;O)
    Susi

    AntwortenLöschen
  7. Oh sieht der lecker aus. Ich denk den werde ich baldmoeglichst ausprobieren. Lieben Dank fuer das Rezept.


    LG

    Kristina

    AntwortenLöschen
  8. LECKER! Ich liebe guten Marmorkuchen. Das Dein Rezept gut schmeckt, dass glaube ich gerne. Ein Stück ersetzt wahrscheinlich auch locker eine Hauptmahlzeit,oder? :-)

    LG Mila

    AntwortenLöschen
  9. Da sieht man richtig, wie lecker und saftig der ist!!! Eine Frage, an Dich, Profiköchin (Bäckerin): Ich kann meine Gugelhupfform, fetten und mehlen, so viel ich will bei mir bleibt IMMER der Kuchen drin stecken und nun trau ich mich schon ewig nicht mehr Gugelhupf zu machen!!! HILFE BITTE!!!! ;o) Dein REzept würd mich so reizen! Danke dafür, obwohl, ich trau mich noch immer nicht!
    GLG Gabriella

    AntwortenLöschen
  10. Sehr lecker ! Vielen Dank für das Rezept; viele Marmorkuchen sind ja immer so trocken. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  11. @Gabriella: Ich hab dir eine E-Mail geschrieben :)

    AntwortenLöschen
  12. Mhhh, sieht supergut aus, würde ich jetzt sooo gerne essen! Bin leider gerade beim Fasten, habe mir das Rezept aber schon kopiert! Sag mal wie machst du das bloß, dauernd zu kochen und so schlank zu sein???
    GLG, Lisa!

    AntwortenLöschen
  13. Der kuchen sieht sehr gelungen aus. Danke für das Rezept * küsschen* ganz liebe Grüsse
    www.sophia-wagner.com

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Rike,
    na, da bin ich aber bei einem Profi gelandet hier! Du backs gerne, wie ich hier so sehe. Dein Marmorkuchen ist ja ein Traum.
    Ich werde jetzt nach dem Apfelkuchen bei dir schauen. Danke schön!

    Ein wunderschönes Blog hast du!

    Liebe Grüße
    Dagi

    AntwortenLöschen
  15. Ohhh der sieht soooo lecker aus!!!
    Danke Dir fürs Rezept werde es gleich Morgen ausprobieren.
    GGLG.Doris

    AntwortenLöschen
  16. Oh, wunderschöne Bilder. Einen Marmorkuchen habe ich lange nicht gemacht.
    Noch einen wunderschönen Abend.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  17. Bei Marmorkuchen bin ich auch sofort dabei! Der sieht ja wirklich sensationell fluffig und lecker aus. Aber 6 Eier und 4 Eigelb ist auch echt eine Ansage... :-)

    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  18. jajajajajaaaa yummyyy!!! muttchen hat morgen geburtstag - ich weiss was ich backe ^^

    wenn der echt so lecker is, musst du wohl damit leben, dass ich das auch blogge *grins*

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Rike, wie toll und saftig Dein Marmorkuchen aussieht. Und das Rezept liest sich sehr lecker! Ich speicher es mir gleich mal ab!
    Viele liebe Grüße,
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  20. Oh ja, liebe Rike, ich liiiiiiiiiiiiiebe Marmorkuchen. Und deiner sieht so lecker und saftig aus!

    Liebe Grüße schickt dir
    Sandra

    AntwortenLöschen
  21. Joaaah legger, Kekse sind alle, DAS wär noch ne Alternative! Aber RESPEKT so viele Eier!

    Liebste Grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
  22. Wow, meine Liebe, hast Du mal auf Deine "Leserzahl" geschaut?! ;) Du hast bald 100 Leser!!!! :) Ich freue mich riesig für Dich und von dem Marmorkuchen hätte ich auch sehr gerne ein Stück! ;) Hast Du schon eine neue Kamera? Die Bilder sehen immer besser aus bei Dir! ;) Freue mich, wenn es morgen bei uns mit Cocktails klappt...:) Endlich mal wieder quatschen...:)
    Bussi, Deine Ike

    AntwortenLöschen
  23. Oh... das Rezept kommt jetzt wie gerufen!!!
    Morgen wollte ich Scones machen und dann wollte ich noch für die Tage darauf, einen "trockenen" Kuchen backen...
    Tausend Dank für das Rezept!!!
    Und Deine Bilder sind wieder mal spitzenmäßig!
    Und die Geschichte mit dem Autohaus... DIE kenne ich:)))
    GGGGLG, Melissa

    AntwortenLöschen
  24. Oh sieht der LECKER aus! Zum reinbeißen, hätte mir am liebsten ein Stück durch den Bildschirm gemopst! :-) Lieben Dank auch für das Rezept, bin noch jemand einen Mamorkuchen "schuldig" und hatte bisher kein gutes...Bist meine Retterin!!! :-)) GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Rike,

    schön, dass du bei mir vorbei geschaut hast. Die Etagere bekommst du bei Fina Gard. Wenn du in meinem Post auf Fina Gard drückst kommst du dirket zum Shop. Oder in meiner Blogliste auf der rechten Seite auch.

    Oh, mei, sehen deine Kuchen lecker aus. Das darf man um diese Uhrzeit gar nicht ansehen.

    Liebe Grüße
    Manou

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Rike,

    der Kuchen sieht so köstlich aus. Ich liebe Marmorkuchen. Wundervolle Biler!

    Herzlichst...Katja

    AntwortenLöschen
  27. so, und jetzt auch hier "hallo" ;)

    der marmorkuchen sieht ja suuuuperlecker aus! ich liebe marmorkuchen, muss mir das rezept gleich mal abschreiben! :)

    vielen dank auch für deinen netten kommentar, ich werd mich gleich mal auch bei dir hier umsehen :)

    alles liebe
    salma

    AntwortenLöschen
  28. Hallo liebe Rike,

    dein Kuchen sieht ja soooooooo lecker aus. Aber die Eieranzahl ist ja nicht von schlechten "Hühnern" ;-)!!!
    Ich komm dich jetzt öfter besuchen, bin ab sofort deine Nr. 99!!! Einer fehlt noch, dann hast du die 100 voll!

    Liebe Grüße

    Binele

    AntwortenLöschen
  29. *polter*
    ich bin vom Stuhl gefallen... 100 Leser EINS. NULL. NULL.
    Und das, wo ich doch die 50 feiern wollte! Na wie gut, dass ich nicht versprochen habe, bei 100 Lesern die nächste Verlosung zu machen *zwinker*
    DANKE! you made my day.
    Jetzt geh ich schlafen und träume von zuckersüssen Leckereien!

    AntwortenLöschen
  30. Eigentlich war ich ja immer der Meinung, dass "mein" Rezept eh schon der beste berhaupt ist, aber wenn es da tatsächlich Weltmeister gibt, MUSS man das Rezept ja fast ausprobieren...
    Und zumindest die Bilder sehen ja wirklich unheimlich lecker und somit vielversprechend aus :)

    Liebe Grüße,
    Ina

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Rike, ich bin eigentlich kein Fan von Marmorkuchen, aber deiner sieht richtig lecker und saftig aus.
    Das probiere ich auch mal aus und danke für das Rezept.
    Viele liebe Grüße
    Kata

    AntwortenLöschen
  32. Oh nein wie lecker. Mjami, Mir läuft das Wasser im Munde zusammen. Ach herje und ich muss zur Zeit etwas auf meine Ernährung achten. Aber bald, ja bald werde ich mich in die Küche stellen und dann kann ich diesen Kuchen ausprobieren und genießen.

    Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  33. Oh man, ich weiss garnicht wo das noch hinführen soll...
    Ständig so leckere Rezepte. Da werde ich wohl mal eine extra Runde joggen müssen ; )
    Nein quatsch, ich muss ja nicht direkt den ganzen Kuchen alleine essen. Auf jeden Fall hab ich das Rezept kopiert und werde gaaanz schnell testen!
    Liebe Grüsse CHRISTIANE

    AntwortenLöschen
  34. Sieht sehr köstlich aus. Aber bitte mit Kaffee. Grüsse...

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Rike,
    der sieht einfach himmlisch aus........ich lieeeebe Marmorkuchen, bei uns ist es immer der klassische Gugelhupf, der auf keinem Geburtstag fehlen darf ;))!!! Werde dein Rezept gleich mal speichern und demnächst probieren!!! Eine herrliche Woche und allerliebste Grüße,

    herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Rike, der Marmorkuchen sieht einfach perfekt aus: so fluffig und saftig. Lecker, lecker, lecker! Also, dieses Rezept muss ich definitiv probieren! :)

    Liebe Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen
  37. Sandra aus München26 Februar, 2011

    SO!Mir war beim lesen vom Rezept vor ein paar Tagen auch das Wasser im Mund zusammengelaufen und habe ihn sofort auf meine Nachkoch, äh, Nachbackliste gesetzt! Und heute habe ich IHN ausprobiert! Und ich kann euch sagen: SUPER-lecker! Mit der Vanille und dem Zitronenabrieb ganz feiner Geschmack und wirklich wunderbar fluffig! Oft ist ja beim Marmorkuchen das Problem, dass er recht trocken wird, aber dieser hier super saftig! Ran an die Guglhupfform! ;o)Danke für das Rezept.......

    AntwortenLöschen
  38. Bin abends über deinen Blog gestolpert, habe den Marmorkuchen gesehen und direkt den Backflash gekriegt. Der sieht sowas von yummie aus und ein superbes MMK-Rezept hat mir noch in meinem Repertoire gefehlt.
    Der ist superlecker!!! Ausserdem formschön und überaus attraktiv! Hat leider nicht lange gehalten (vom Frühstück bis zur Teezeit), und das bei 2 Personen *kreisch*
    Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  39. wuaaaaah du hast einen tollen blog!!! ih backe auch viel aber deine rezepte sind ja mal der hammer :) der marmorkuchen wird heute ausprobiert aber mich würde interessieren wo man weizenpuder bekommt? oder hast du etwas anderes genommen??

    glg mieni

    AntwortenLöschen
  40. ich weiß nicht was ich falsch gemacht hab aber er ist total trocken... ich hab anstatt des weizenpuders speisestärke genommen vielleicht deshalb?? ansosnten hab ich mich an alles gehalten... hm schade :(

    AntwortenLöschen