4. Februar 2011

Mandelhäppchen gegen schlechtes Wetter

Hallo ihr Lieben,
gegen das trostlose Wetter draußen hilft eigentlich nichts anderes, als sich gemütlich mit einer warmen Tasse Tee, einer dicken Kuscheldecke und einer süßen Kleinigkeit aufs Sofa zu setzen und darauf zu warten, dass die grauen Wolken vorüberziehen, oder?
Bei uns stürmt und regnet es wie aus Kübeln und ich mag gar nicht daran denken, dass ich gleich vor die Tür muss... da wird mir jetzt schon kalt! Gestern habe ich in meiner "Backstube" Mandelhäppchen (Mandelhörnchen nur in klein) gebacken und diese heute "ausgeliefert". Das ganze Blech war nämlich für den Schatz der lieben Ike von lille blomst gedacht, der diese bei mir in Auftrag gegeben hatte ;)
Die ganze Wohnung hat also gestern bei uns nach warmen Marzipan und Schokolade geduftet und ich hatte schwer mit meinem Schatz zu kämpfen, der die Mandelhäppchen viiiiel lieber für sich gehabt hätte!!










 ... und hier noch ein Foto, auf dem man einen seeehr neugierigen und hungrigen Mitbewohner sieht - unseren Kater Oskar :)




Ich wünsche euch allen einen gemütlichen Start in das Wochenende und hoffe, dass die Sonne ganz bald wieder bei uns ist!

Rike

EDIT: 
Und hier das Rezept zum Nachbacken ...
400g Marzipan-Rohmasse (bitte die Gute nehmen!)
200g Puderzucker
2 Eiweiß
3 Tropfen Bittermandelöl
200g gehobelte Mandeln
200g Zartbitterschokolade

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Marzipan-Rohmasse in der Mikrowelle/im Backofen leicht erwärmen, da sie sich dann besser verarbeiten lässt. Achtung: Das kann wirklich SEHR heiss werden! Die zwei Eiweiße steif schlagen. Das Marzipan dann mit dem gesiebten Puderzucker und dem Aroma verkneten und das steifgeschlagene Eiweiß darunter arbeiten.

Mit zwei Löffeln eine kleine Menge der Marzipanmasse nehmen, in die gehobelten Mandeln fallen lassen und darin wälzen. Je nach Geschmack formen. Anschließend bei 180 Grad auf der zweiten Schiene etwa 12 bis 15 Minuten backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen und in der Zwischenzeit die Schokolade schmelzen. Die fertigen Häppchen mit einer Seite eintauchen und auf ein Blech mit Alufolie zum Trocknen legen.

Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Liebe Rike,
    darf ich das Rezept für die Mandelhäppchen haben. Ich liebe die nämlich.
    LG
    Josali

    AntwortenLöschen
  2. Oh du hast wieder gezaubert!!uHMMM leckerli! hier ist grau und kalt! grrr! Zum Glück deine Bilder trösten mich! GlG colores

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinnig gut sehen die Mandelhäppchen aus. Die würde ich gerne nachbacken.

    AntwortenLöschen
  4. Es sieht soooooooooooooooooooooooooo lecker aus.
    Hab ich einen GUSTO darauf ;-))
    GGLG.Doris

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen Rike,
    ich hätte auch gerne das Rezept. Die sehen toll aus und so für zwischendurch mal sind sie perfekt! Oder aber du bringst mir auch mal ein Blech davon vorbei! *g*
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende... Doris

    AntwortenLöschen
  6. mmmmhhhhhhh......lecker!!!
    Bin irgendwie vor ein paar Tagen per Zufall bei Dir gelandet. Und ich bleibe:))
    Grüessli Helena

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Rike,

    das sieht aber toll aus. Ich würde die Häppchen unheimlich gerne nachbacken. Könntest Du das Rezept noch posten? Viele Grüße von Tini, die auch auf die Sonne wartet

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Rike,
    also das wäre doch wieder ein super Sonntags-Kaffee-Rezept!
    Ich kann mich einigen nur anschließen, ich fänd es supi wenn du das Rezept verraten könntest!
    Liebste Grüsse CHRISTIANE

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Rike,
    Die sehen total lecker aus und Dein Oskar auch!
    Liebe Grüsse vom anderen Ende der Welt
    Christine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Rike,
    sooo lecker wieder bei dir!! Ich glaub ich muss unbedingt zu Ike und deine Köstlichkeiten probieren ;O))

    Hab ein schönes kuscheliges Wochenende!
    Ganz liebe Grüße,
    Tini

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Rike,
    das ist ja irre, was du immer so alles leckeres zauberst! Ich komme wieder "probieren".
    Ein schönes Wochenende wünscht dir Karolina

    AntwortenLöschen
  12. Ohhhhhhhhhhhhh wie lecker.. liebe Rike..
    ich liebe diese Leckereien..
    einen schönen Sonntag..
    ggggggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen