9. Februar 2011

Italienische Mandelkekse

Hallo ihr Lieben,

blauer Himmel und Sonnenschein - der Frühling scheint heute wieder etwas näher zu sein. Waren die letzten Tage doch grau in grau und wahnsinnig stürmisch. Ich dachte schon unser Dach fliegt bald weg ;)

Seit drei Jahren hat das folgende Rezept der italienischen Mandelkekse (auch bekannt als "Cantuccini") nun in meiner Rezeptesammlung auf seinen großen Auftritt gewartet - gestern war es dann endlich soweit! Erstaunlich einfach und schnell gemacht, sind sie sowohl für den persönlichen Verzehr zu Tee, Kaffee oder Espresso als auch hübsch verpackt als Geschenk eine gute Wahl! Das Rezept ist aus der ELLE Bistro 1/2008.




CANTUCCINI (Italienische Mandelkekse)
125 Gramm weiße Mandelkerne
2 Eier
3 Tropfen Bittermandelöl
140 Gramm Zucker
1 Teelöffel Backpulver
1 Messerspitze Salz
1 Vanilleschote

Die Mandeln in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett einige Minuten rösten, bis sie duften und zart Farbe annehmen. Anschließend mit einem Messer grob zerhacken.

 
Den Ofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eier und Zucker weiß-schaumig rühren. Bittermandelöl und das ausgekratzte Vanillemark unterrühren.

In einer zweiten Schale Mehl und Backpulver und Salz mischen und die Mischung zu der Eiercreme sieben. Alles gut verrühren und die gehackten Mandelkerne hinzugeben.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig halbieren. Jeweils zu einem Strang formen und mit ausreichend Abstand wie zwei kleine Baguette nebeneinander auf das Backblech legen. Etwas flachdrücken.

Etwa 20 Minuten backen, bis die Mandelbrote zart gebräunt sind. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen, dann in gut 1cm dicke Scheiben schneiden.
Vollständig auskühlen lassen.


Nächstes Mal würde ich meine noch ein wenig länger drin lassen, da sie bei mir noch recht hell sind. So hart wie man sie kennt, sind sie auch noch nicht, doch ich denke das kommt wenn sie noch ein wenig liegen.




Die ausgekratzte Vanilleschote habe ich kleingeschnitten und in unser Zuckerglas getan - schon heute nach einem Tag riecht dieser ganz toll und man schmeckt ein leichtes Vanillearoma! 
















Ich wünsche euch einen schönen Abend!
Rike

P.S. Noch ein Leser und dann gibt's eine Verlosung bei zuckersüss ... ;)

Kommentare:

  1. hach, dieser Vanille-Zucker ist nicht zu vergleichen mit dem industriellen Ersatz!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Rike,

    lecker, ich liebe Cantuccini und hab sie auch schon mal selber gebacken, mit Lebkuchengewürz als Weihnachtsvariante. Aber unweihnachtlich schmecken sie viel besser.
    Am liebsten tunk ich die Cantuccini in trockenen Rotwein :-)

    Wünsch dir nen schönen Abend.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Deine Kekse sehen wirklich zuckersüß aus!!! Hmmmm, gglg Anja

    AntwortenLöschen
  4. OHHHH wie verlockend! habe wieder etwas nachzubacken am Wochenende! Danke danke! Übrigens heute habe ich meine Zimtschnecken gepostet! Dank Dir:-)) lG colores

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Rike,

    bin eben über "Seelenstübchen" hier gelandet.
    Wunderschön! Tolle Leckereien UND tolle Bilder und einfach nur nett.
    Ich komme wieder......ich kann ja meine Waage mal in Urlaub schicken :O)

    Einen wunderschönen Abend,
    liebe Grüße, Iris

    AntwortenLöschen
  6. ♥lecker lecker lecker isch liebe cantuccini ♥
    liebe grüße von Mona

    AntwortenLöschen
  7. Hey Süsse....
    Du backst und backst...Aber wo verkaufst Du die Leckerein denn??? Willst Du zu uns mal wieder was in den Laden bringen? Bussi, Ike

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Rike,
    ohhhh wie lecker!
    Schreib mir doch bitte deine Adresse, du hast einen Hasen angelockt!
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  9. Mhmmmmmmmmmm, hier läuft einem ja das Wasser im Munde zusammen, bei solchen Köstlichkeiten!!!!

    Kam eben über Andrellas Hasen hier zu Dir und schnapp mir auch direkt ein Abo, damit ich künftig nichts mehr von Dir verpasse. :-)))

    Herzlichst
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Rike,
    herzlichen Glückwunsch zum gewonnenen Hasen. Dein Gedicht hat mich neugierig gemacht und daher komme ich doch gleich mal vorbei. Dein blog gefällt mir gut, daher hast du eine neue Verfolgerin.
    Deine Rezepte gefallen mir schon mal gut. Ich schaue mich noch ein wenig um ....
    Lg Gabriele

    AntwortenLöschen
  11. mhhhhhhhhhhhhm...leckerlieschen und zuckersüß.
    Ganz tolle Rezepte...so richtig nach meinen Geschmack. Schön das ich dich gefunden habe!!!
    Ich freue mich schon auf weitere zuckersüße Sachen.
    Liebe Grüße
    Sue

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Rike,

    meine Familie und ich lieben Cantuccini und ich weiss nicht wie oft ich sie schon gebacken habe.
    WEnn du Lust hast, dann schau dir doch mal mein Rezept (http://geschwisterherz.blogspot.com/2010/02/cantuccini.html)
    an. Es ist nämlich nicht so aufwendig...du kannst ganze Mandeln verwenden. Und damit die Kekse richtig hart werden, musst sie nach dem Schneiden auf die Schnittfläche legen und nochmals 10 Min backen.

    Sonnige und zuckersüsse Grüsse....Katja

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Rike,

    danke für das Rezept. Es kommt gerade druckfrisch aus dem Drucker und wandert dann in die Küche zwecks nachbacken. Hab eine schöne Woche, liebste Herzensgrüße, Tini

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Rike,
    ooooooh wie lecker - Cantucchini hab ich auch schon gebacken und in der Toskana waren sie auch immer ein MUSS ;))........vielleicht sollte ich sie mal wieder backen!! Tausend Dank, für das Rezept und die herrlichen Bilder und ein himmlisches Wochenende,

    allerliebste Grüße, herzlichst Jade

    PS: Muss dich gleich noch verlinken, dein Blog ist wunderschön!!!!

    AntwortenLöschen
  15. Glückwunsch liebe Hasen-Mama!!!!
    Bin ja etwas neidisch!!! Aber der Hase wird es gaaaaaanz sicher super gut bei dir haben. Bei den ganzen Leckerreien!
    Das Cantuccini Rezept ist natürlich auch sofort in meine Sammlung gewandert.
    Liebste Grüsse und ein schönes Wochenende
    Christiane

    AntwortenLöschen
  16. And the winner is...
    Hab einen Blog-Award für dich:
    http://engelskueche.blogspot.com/2011/02/was-einem-den-tag-versuen-kann-ein-blog.html

    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
  17. Hallo ihr Lieben,
    danke für eure Kommentare :)

    @Sandra: Hmm - mit trockenem Rotwein, das ist mal eine Variante, die ich noch nie ausprobiert habe. Schreit aber nach einem Versuch - vielleicht heute Abend *schmunzel*

    @colores: Habe ich schon gesehen - deine sehen echt lecker und zum Reinbeißen aus *hmm*

    @i-Pünktchen, Evelyn, Rosenperle,Vintage& White: Schön, dass ihr zu meinem Blog gefunden habt!!

    @lille blomst: klaaar... lass uns nächste Woche mal schnacken, was man machen könnte :)

    @Andrella... ich schreibe dir gleich eine Mail *freufreufreu*

    @Geschwisterherz: Da werde ich gleich mal schauen und ganz lieben Dank für den Tipp!!

    @Herzstückchen: Ich bin gespannt, wie die Cantuccini werden - gutes Gelingen!

    @Jade: Danke für das Kompliment, kann ich nur zurückgeben - dein Blog ist ein T-R-A-U-M!!!

    @fraufri: Danke - ich freue mich auch wahnsinnig auf den Neuzuwachs *smile*

    @Ina: DANKE DIR!!!!

    AntwortenLöschen
  18. Hallihallo,

    mensch ist das ein traumhafter Blog. Ich backe auch für mein Leben gerne.

    Im Moment hab ich grad Zitronenschnitten im Ofen. Vielleicht gibts da einen Post dazu. Schaun wir mal ob morgen nochwas übrig ist. Heut ists schon zu dunkel zum Fotografieren.

    Ich hab übrigens auch nur ne stinkeinfache Diditalkamera. Die ist zwar erst ein Jahr alt aber echt nichts besonderes.

    Ich fotografiere immer ohne Blitz und in den unmöglichsten Positionen.

    Ansonsten probiere ich auch nur rum. Bearbeiten tu ich mit Photoscape.

    Ich werd dich gleich bei mir verlinken.

    GGGGGGGlG Maria

    P.:S Cantuccini backe cih auch häufig da wir sehr viel Espresso trinken.

    AntwortenLöschen
  19. hey your blog looks very nice:) tasty looking :)

    AntwortenLöschen
  20. Hallo, wenn ich wüßte wieviel Mehl ich brauche könnte ich sofort loslegen....
    Hat das noch keiner gemerkt???
    Trotzdem schöne Weihnacht!!!!!!

    AntwortenLöschen