31. Januar 2011

delicious cookies

yum, yum, yum... 

Am Wochenende habe ich mal wieder Kekse gebacken - wer hat überhaupt behauptet, dass man Kekse nur zur Weihnachtszeit essen könne? Kekse gehen doch immer und sind ja auch im Supermarkt kein Saisonprodukt :) Schon beim Backen hat die ganze Wohnung köstlichst geduftet und das Ergebnis ist wirklich lecker!! 


Beim Nachbacken nicht wundern, der Teig ist am Anfang seeehr krümelig, da die meisten "flüssigen Zutaten" erst am Ende hinzugefügt werden. Wie ihr sehen könnt, habe ich zwei Varianten gemacht - die dunklen sind nach dem Rezept unten zubereitet und dann so in den Ofen, die Hellen sind in Puderzucker gewälzt und dann gebacken. Nach dem Backen mindestens vier Stunden auskühlen lassen, dann sind sie erst so richtig aromatisch!
Besonders lecker als Nascherl zu einem Glas Baileys mit Milch und Eiswürfeln *yumyum*


Und weil ich mich momentan sooo sehr über eure lieben Kommentare und meine wachsende Leserschaft freue, gibt es bald eine kleine Verlosung bei mir... Wenn die 50 geknackt sind, gehts los. Was es für Gewinne gibt, bekommt ihr dann zu sehen!

Liebste Grüße,
Rike

Kommentare:

  1. Kekse kann man immer backen - sind ja keine Plätzchen.. :D
    sie sehen auch wirklich lecker aus!

    ich bin schon sehr auf die Verlosung gespannt..! :)

    AntwortenLöschen
  2. hmm lecker, und weil ich gerade Baileys hier hab, werd ich die Kekse gleich morgen backen.
    LG
    Josali

    AntwortenLöschen
  3. Oh mann, äh frau :-) das liest sich ja schon wieder soooo lecker!!

    Deine American Cookies hab ich ja nun auch schon ausprobiert, dieses Rezept werde ich sicher auch demnächst antesten... Vielen Dank :-)

    Viele Grüße
    Willow

    AntwortenLöschen
  4. Lecker, lecker! Da läuft einem das Wasser im Munde zusammen!

    AntwortenLöschen
  5. schöner Blog und dann auch noch aus Kiel!
    Ich komm jetzt öfter vorbei :-)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Rike,
    habe am Wochenende den warmen Apfelkuchen ausprobiert, und ich muss sagen er ist wirklich sehr lecker!!!!
    Auch am nächsten Tag schmeckte er kalt noch sehr gut!!!
    Das war sicher nicht das letzte Rezept was ich von dir ausprobiert habe!!
    Danke auch noch für deine lieben Grüsse! Meinem Kind geht es schon wieder besser. Nur die Schnupfennase will sich noch nicht verabschieden.
    Liebe Grüsse Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Hallo! du hast wieder Leckereien gezaubert!!!!!!! und ich habe die Schnecken gebacken!!! mit kleine Variationen!!! danke fürs Rezept!!!GlG freue mich schon auf deine Verlösung, ich habe es auch vor sbald ich die 100 knacke:-))

    AntwortenLöschen
  8. Hi nochmals bei mir sind die schon aufgegangen, bald werde ich sie posten!LG colores

    AntwortenLöschen
  9. Oh ja, die merke ich mir!

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Rike,

    hab gerade deinen Blog gefunden und bin begeistert :-) Tolle Sachen machst du!
    Hab uns (also meine Schwester und mich) gleich mal als regelmäßige Leser eingetragen.

    Bis bald,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  11. hallo rike,

    vielen dank für deine lieben worte.
    dein post ist ja heute wieder ein leckerbissen. da würde ich gerne mal naschen kommen... :)
    herzlichst annie

    AntwortenLöschen