12. Januar 2011

Gebrannte Mandeln - ganz einfach selbstgemacht!

Hallo ihr Lieben,

heute war ich mal wieder in der Küche aktiv und habe gebrannte Mandeln selber gemacht. Kennt man ja eigentlich nur vom Weihnachtsmarkt, aber bei der kalten Jahreszeit sind sie auch noch sehr lecker zum Naschen und vor allem ein tolles, selbstgemachtes Geschenk... und das im Handumdrehen! Einfach nach dem Rezept unten die gebrannten Mandeln herstellen (dauert max. 15 Minuten + auskühlen lassen), ein schönes Glas kaufen (z.B. bei dem schwedischen Riesen) und eine hübsche Borte drum - fertig!







Und hier das Rezept zum Genießen:

150 Gramm Zucker
50 Gramm brauner Zucker
1 EL Vanille
1 TL Zimt
100 ml Wasser
200 Gramm ganze Mandeln
etwas Butter

Zuerst ein Backblech mit Butter einfetten und beiseite stellen.
Dann Zucker, Zimt und Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Mandeln dazugeben. Unter ständigem Rühren (Holzlöffel!) köcheln lassen, bis das ganze Wasser verkocht ist und der Zucker plötzlich wieder bröselig wird. Achtung: Es fängt dann an wirklich verbrannt zu riechen - nicht erschrecken! Ordentlich weiterrühren, denn der Zucker beginnt nun langsam wieder zu schmelzen. So lange rühren, bis der Zucker ganz geschmolzen ist und die Mandeln glänzen.
Dann die Mandeln auf das Backblech schütten und gut verteilen. Abkühlen lassen und voneinander trennen. In das Glas geben und hübsch verpacken - fertig. 
Nach Belieben kann man z.B. im Winter auch noch etwas Lebkuchengewürz hinzugeben, dann wird es noch weihnachtlicher. Oder mal eine Variante mit anderen Nüssen probieren, ich mag z.B. Gebrannte Haselnüsse auch sehr gerne :)
Zuckersüsse Grüße,
Rike


Kommentare:

  1. Hmmm, lecker!!!
    Probier ich lieber nicht aus ;O))
    Mal sehen, was ich Samstag bei Ike so von dir finde :O)

    Hab einen schönen Abend,
    ganz lieben Gruß,
    Tini

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    ich lese schon seit einiger Zeit auf deinem Blog und ich bin immer wieder von den leckeren Rezepten begeistert!!!
    Darum möchte ich dir gerne etwas überreichen.
    Schau doch mal hier:
    http://fraufris-home.blogspot.com/

    Liebe Grüsse Christiane

    AntwortenLöschen